Mit Konzertbericht | Posthalle Würzburg
06.11.2014

I Heart Sharks

Karaoke – Tour

Im Juni 2012 waren sie auf dem U&D in Würzburg und ich war begeistert! Seitdem ging es steil bergauf: sie laufen auf allen Radiosendern und touren derzeit mit der „Karaoke Tour“ durch Europa.

Indie scheint in Würzburg jedoch leider nicht zu ziehen… Nur ca. 150 Zuschauer sind in der mit Palmen und Sitzbänken dekorierten Posthalle. Egal, umso gemütlicher, intimer, charismatischer! Und nach der Support-Band Heinrich kommen sie endlich, die Jungs um Pierre Bee: Kreischende Mädels unten, pures Testosteron oben. Die tiefe, unverkennbare Stimme Pierres und die elektronischen Klänge: man muss einfach mittanzen! Pierre wirkt schlacksig cool. Man sieht ihm förmlich an, dass die Musik durch ihn fließt. Er strahlt Energie aus, einen Hauch Überheblichkeit und Sex. Die Bühne verschwindet fast durchgehend im Nebel und ist sonst in blaues Licht gehüllt. Der Frontmann steht meist im Schatten. Das wurden vermutlich meine schlechtesten Bilder bislang. Schade!

Nach einer Stunde ist es auch schon vorbei. Zurück bleibt eine gut gelaunte Menge, die den Herbstblues weggetanzt hat. Wer an diesem Abend zuhause geblieben ist, ist selbst schuld.

  • Genre: Indietronischer deutsch-britischer Elektropop
  • Bandmitglieder:
    • Pierre Bee
    • Simon Wangemann
    • Martin Wolf
  • Heimat: Berlin
  • Fotografiert für die Fränkischen Nachrichten
  • Publikation: Fränkische Nachrichten (Bild und Text online und print)

 

 Alle 29 FOTOS AUF FLICKR ANHÖREN | LISTEN www.iheartsharksmusic.tumblr.com

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.