Alte Synagoge | Kitzingen
05.03.2016

Joe Krieg Quartet & Hornedition

Homegrounded – Tour

Dieses Sextett ist ein veritables dream team, und ihr Gitarrist Joe Krieg ist eine ungewöhnlich eindrucksvolle Bereicherung der progressiven Mainstream-Szene. Denn innerhalb der zurzeit ungewöhnlich üppig gedeihenden Landschaft jazzgitarristischen Nachwuchses hierzulande dürfte dieser erstaunliche Würzburger, in dessen Adern übrigens deutsches und französisches Blut pulst, mit größter Sicherheit eine Sonderstellung belegen, die ihm so schnell niemand wird streitig machen können.
Für sein neues Projekt erweitert Joe Krieg sein Quartett um eine Hornsection, damit dem Tiefgang und der Klangvielfalt der Musik mehr Ausdruck verliehen werden kann.
Das im Frühjahr 2016 erscheinende dritte Album JKQ & the Hornedition trägt somit auch die Handschrift des preisgekrönten Pianisten und Arrangeur Marco Netzbandt, den Joe Krieg für seine Platte gewinnen konnte.

Joe Krieg, der selbsterklärte Melodie Bebopper bietet mit seinem Sextett spannende Improvisationsmusik zwischen Mainstream und Modern Jazz mit eigener musikalischer Handschrift.

  • Genre: Jazz
  • Bandmitglieder:
    • Joe Krieg, guitar
    • Marco Netzbandt, piano
    • Felix Himmler, bass
    • Uli Kleideiter, drums
    • Dirk Rumig, sax, bass klarinette
    • Christoph Lewandowski, trp. flügel horn
  • Geboren: 1974
  • Heimat: Würzburg
  • Setlist: Martino, Aurélie, Silver Baron, Buddenbrooks, Regarde le Ciel, Un été Voyageur, Blue Cross, Intro + Goldmund, Captain Odd, Chris, 4T7, Homegrounded, Hommes, Buzis Mood, Little Smile

  • Fotografiert für die Band

Alle 110 FOTOS AUF FLICKR ANHÖREN | LISTEN www.joekrieg.de

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.