Strabande | Tender Velvet | Bottle Next

Mein Umsonst & Draussen – Tag 3

Fotografiert für’s Festival


Es ist 14:00 Uhr und bin leicht benommen auf dem Gelände angekommen. Und gleich geht's auch schon los! Strabande ist eine Zwei-Mann-Bande, die in einer Straßenbahn gezeugt wurde und auf der Straße zu Hause ist.

Für gewöhnlich spielen sie völlig stromfreies, ökologisch weitgehend abbaubares, akustisches Instrumentarium.

Gitarre, Cajon, zwei Stimmen und eine Hand voll Kleininstrumente genügen, um ihr Publikum in leichtfüßiger Liedermacherei mit deutschsprachigen Kompositionen, welche aus ihrem Leben gegriffene Thematiken mit eingängigen Melodien vereinen, zu beglücken.

Die stilistische Strabandbreite reicht von balladesken Arrangements bis Punk.

Alle 14 Fotos von Strabande gibt's HIER

Um 14:35 Uhr lande ich vor der Drinnen Bühne und bin ganz platt, was da schon wieder Geiles abgeht. Die U&Dler haben echt ein verdammt gutes Händchen bei der Bandauswahl!

Das Duo Tender Velvet aus Würzburg taucht die Zuhörer in ein melancholisches Dream-Punk Klangbad - mit ordentlich Flanger auf den Gitarren und hie und da von elektronischen Beats getrieben.

Die Band sagt: "Anti analog-only, pro life und eine gewisse Wut auf das sedative Umfeld sind die Kernaussagen, die von romantischen Balladen komplementiert werden."

Alle 10 Fotos von Tender Velvet gibt's HIER

Um 16:00 Uhr saß ich grad am Laptop um die ersten zwei Bands zu bearbeiten, als Bottle Next eintrudelten. Also erst Mal die ganze Ausrüstung ins Auto und freudige Begrüßung des fünfköpfigen Teams. Dabei waren mein Pierre, Martin, Thibault, Hugo und Philipp. Neben Ausladen der Ausrüstung hatten wir nur Zeit für eine kurze Runde über's Gelände, bevor es um 19:20 auch schon los ging.

Ich hab mir sagen lassen, dass es im Programmteam jedes Jahr diesen einen Moment gibt, in dem sich alle zuerst überrascht irritiert anschauen um mit zunehmender Hördauer immer zustimmender mit dem Kopf zu nicken.

Da sieht man einen Schlagzeuger und einen Musiker mit Akustikgitarre und fragt sich, wie das wohl zusammengeht. Und dann legen beide los mit einer Energie, die begeistert und einem Klangbild, das nach einer größeren Besetzung klingt.

Das großartige französische Duo Bottle Next besteht aus Sänger, Gitarrist und Saxophonist Pierre Rettien und Schlagzeuger Martin Ecuer.

Die beiden sind Freunde und beschließen 2011 gemeinsam Musik zu machen.

Hard Folk nennen die Musiker diese Mixtur, die so eingängig wie treibend ist, die filligran brachial auf den Punkt gespielt ist.

Folk Songs mit dem Geist des Rock'n Roll - Bottle Next sind das Abbild ihrer Einflüsse so große und gegensätzlich die auch sein mögen - Michael Jackson, Frank Zappa, Queens of the Stone Age...

"Bottle Next siind verrückt, unberechenbar, impulsiv. Die Mischung aus verschiedenen Genres wie Folk, Rock und Blues schafft eine wirklich unwiderstehliche Alchemie." (Sons of Metal)

"Die Begriffe, die im Sinn bleiben, sind unglaubliche Energie und musikalische Kraft." (zyva)

Alle 66 Bilder...

... von Bottle Next...

... gibt's HIER

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.