Der Hirsch Club | Nürnberg
28.07.2016

Molotov

Molotov live im Hisch in Nürnberg am 28.07.2016

Als ich gesehen habe, dass Molotov nach Deutschland kommen, war ich sofort Feuer und Flamme! In Dauerschleife lief bei mir damals ihr Album „Dónde Jugarán Las Niñas“. Also sofort den Hirsch angeschrieben und mich mega über die unkomplizierte Zusage gefreut!

Was für ein großartiges Konzert! Es hat geknallt! Das Publikum konnte die schnellen spanischen Texte mitsingen, Hände in der Luft, hüpfend, Beben im Saal. Volle Zustimmung beim wohl größten und sehr politischen Hit „Gimme tha Power“. Als letzte Zugabe mit „Puto“ dann der Abriss. HAMMER!!!

Aus der Beschreibung der Facebook-Veranstaltung: „Nach fast zwei Jahrzehnten auf der Bühne, sieben Studioalben und mehr als 3 Millionen verkaufter CDs sind MOLOTOV noch immer eine der wichtigsten spanischsprachigen Bands. Ihr Debütalbum „Dónde Jugarán Las Niñas“ im Jahr 1997 gilt als eines der andauerndsten Latin-Rock Klassiker-Alben.

Der Erfolg hielt auch mit „Apocalypshit“ (1999), „Dance and Dense Denso“ (2003) und „Eternamiente“ (2007) an. Nach 7 Jahren Stille platzierte sich die mexikanische Band mit ihrer letzten Produktion „Agua maldita‘ (2014), welche auch als bestes Rock Album bei den diesjährigen Latin Grammy Awards ausgezeichnet wurde, als Nummer eins in den digitalen Verkaufscharts der USA und Mexiko.“

  • Bandmitglieder:
    • Tito Fuentes (Guitarra y Vocal)
    • Miky Huidobro (Bajo y Vocal)
    • Paco Ayala – (Bajo y Vocal)
    • Randy Ebright – (Batería y Vocal)
  • Genre: Crossover
  • Gegründet: 1995
  • Heimat: Mexico

Alle 51 FOTOS AUF FLICKR ANHÖREN | LISTEN DIE BAND AUF FACEBOOK

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.